Freitag, 12. August 2016

Beton

... kann mehr als ein gutes Fundament sein.

Vor ca. 3 oder 4 Jahren, habe ich meine ersten Blumenschalen aus Beton gegossen. Damals war ich (noch) zu ungeduldig und konnte es kaum erwarten, die Schalen von den Formen zu befreien. Fazit meiner Ungeduld? 3 von 4 Blumenschalen zerbrachen und ich kehrte dem neuen Hobby den Rücken. Im letzten Jahr wagte ich einen neuen Versuch und werkelte diese Übertöpfe aus (alten) Handtüchern und Beton. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, aber: so recht gefallen hat es mir nicht :-). Aller guten Dinge sind drei, also ran an die Säcke und Formen und siehe da: es macht einen riesen Spaß.



Schlicht aber zweckmäßig.



Die Zeiger gefallen mir noch nicht, aber die kann ich jeder Zeit  austauschen.


Die EM hat uns ja teilweise Nerven gekostet, von daher passt diese Fußball-Uhr ganz gut :-).



Jetzt bin ich im Sammelrausch. Kaum ein Behälter ist vor mir sicher :-) und die Zutaten für Neues stehen schon parat.


Bis bald,

eure Birgit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen